Lesezeit: 2 Minuten Zebulon Simentov (62), mutmasslich letzter in Afghanistan lebender Jude, will auch nach der erneuten Machtübernahme der Taliban in Kabul bleiben. „Ich werde meine Heimat nicht verlassen. Wenn ich gegangen wäre, gäbe es niemanden, um die Synagoge zu unterhalten“, sagte er laut israelischen Medienberichten (Mittwoch) in einem Interview des indischen Senders „Wion“. Simentov…

Letzter Jude Afghanistans will in Kabul bleiben — Audiatur-Online