Der Regionalgouverneur von Attika, Jorgos Patoulis (Nea Dimokratia), hat den Verdacht geäußert, dass es einen »gut organisierten Plan« hinter den zahlreichen Feuern im Lande gebe: »Alle Anzeigen müssen untersucht werden.« So habe es mit Sicherheit eine versuchte Brandstiftung im Athener Marsfeld, dem Park Pedion tou Areos, gegeben. Auch in den schwer getroffenen nördlichen Vororten wurden…

In Griechenland gibt es Zweifel am Ursprung der Brände — Tichys Einblick