Gruppenvergewaltigung von Leer: Die Pandemie ist vorbei, die Abstandsregeln fallen Monströses Staatsversagen an allen Ecken und Enden: In Leer wird eine junge Frau von zwei Syrern und einem Iraker, die 2015 als sogenannte Flüchtlinge und klassische „Merkelgäste“ ihren Weg nach Deutschland fanden, bestialisch vergewaltigt. Der Haftrichter lässt die drei Vergewaltiger laufen – weil angeblich keine…

Leer: Wo sind #metoo und #Antifa? — Bernwards Blog