Schlimme Dinge geschehen – und das weltweit: Im Zusammenhang mit den Corona-Impfungen gibt es zahllose Nebenwirkungen, Fehlgeburten und Todesfälle. Auch durch die Lockdowns sind zunehmend Tote zu beklagen, da vor allem die Ärmsten in existentielle Nöte geraten, bis hin zum Verhungern. Ist diese drastische Zunahme von Impf- und Lockdown-Opfern einfach schicksalhaft oder wird hier ganz gezielt eine knallharte Agenda zur Bevölkerungsreduktion umgesetzt?

  • Aus dem Inhalt:
  • Humanitäre Katastrophe durch knallharte Lockdown-Politik
  • Gezielte Bevölkerungsreduktion durch Corona-Impfung?
  • Eugenik unter dem Deckmantel des Gesundheitsschutzes
  • Schluss:

weiter mit Video