Würzburg ist seit dem 4. Juli 2019 ein sicherer Hafen für Flüchtlinge. Präziser müsste man sagen: für Migranten mit weit mehr als fünfzig Aufenthaltstiteln, aus denen auch das Würzburger Jobcenter bei der Berechnung der Sozialhilfe auszuwählen hat, wie ein Jobcenter-Mitarbeiter TE mitteilte und dafür die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung stellte.Der Beitrag Würzburgs Oberbürgermeister kooperiert mit…

Würzburgs Oberbürgermeister kooperiert mit der „Seebrücke“ – und die retweetet die Antifa — Tichys Einblick