Teheran  – Da werden sich Steinmeier und Maaß sicherlich freuen: Der islamische Geistliche und ultrakonservative Politiker Ebrahim Raisi ist zum Gewinner der Präsidentschaftswahl im Iran ausgerufen worden. Laut Angaben des staatlichen iranischen Fernsehens bekam Raisi nach Auszählung von 90 Prozent der Wahlurnen 17,8 Millionen Stimmen. Er lag damit deutlich vor dem als gemäßigter Konservativer geltenden…

Steinmeier kann jubeln: Ultrakonservativer Raisi gewinnt Präsidentschaftswahl im Iran — Jouwatch