Im Land des letzten Gruppengegners der Schweiz wird der Einfluss der Politik auf den Fussball immer grösser. Das betrifft die überschuldeten Klubs, die nach Staatsgeld gieren. Und die Auswahl, die als willkommener Nährboden für Nationalismus dient.

Protestkultur hier, FC Erdogan dort: Wie in der Türkei die Politik den Fussball beherrscht — Neueste Artikel – NZZ Nachrichten