Und auch hier zeigt sich der Größenwahn der Merkel-Regierung: Das Kanzleramt soll größer als der Élysée-Palast oder das Weiße Haus werden. Der Steuerzahler hat die mittlerweile komplett aus dem Ruder gelaufenen Kosten zu tragen. Größer, bunter, grüner und diverser. So lautet das Motto der Merkel´schen Regierung nicht nur bei der Weltklimarettung, dem „Woke-werden“ oder der Aufnahme…

Purer Größenwahn: Kostenexplosion – 600 Millionen für den Erweiterungsbau des Bundeskanzleramtes — Jouwatch