Zipser

Not-OP wegen Blutgerinnsel im Gehirn nach Impfung

Was viele bereits vermuteten ist nun offiziell: Der 27 Jahre alte Basketballprofi Paul Zipser erlitt eine massive Gehirnblutung nach einer Impfung mit dem Vakzin des Herstellers Johnson & Johnson. Nur durch eine Not-OP konnte sein Leben gerettet werden. weiter

Die FR bestätigte die Impfung HIER

Eriksen

Bei Erikson verdichten sich die Gerüchte, das der Spieler von Inter Mailand mit BioNTech-Pfizer geimpft war. Der Mannschaftsarzt von Inter Mailand hat dies bestätigt

HIER

HIER