Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, will die unter US-Präsident Donald Trump begonnenen Arbeiten an einer Grenzmauer zu Mexiko weiterführen.

Der texanische Gouverneur Greg Abbott kündigte am Donnerstag einen umfassenden Plan zur Grenzsicherung an, der den Bau einer eigenen Mauer entlang der Grenze zu Mexiko und Verhaftungen illegaler Einwanderer vorsieht.

Der neue umfassende Plan, um illegale Grenzübertritte in Texas zu unterbinden, wurde auf einem Grenzsicherheits-Gipfel in Del Rio angekündigt, an dem texanische Strafverfolgungsbehörden, Bezirksrichter, Bürgermeister, Staatsanwälte und Landbesitzer teilnahmen.

Die Situation an der mexikanischen Grenze hat sich nach Joe Bidens Amtsantritt als US-Präsident massiv zugespitzt. weiter