Unser Wirtschafts- und Finanzsystem liegt auf der Intensivstation. Der „Patient“ wird künstlich am Leben gehalten: mit neuen Schulden, Negativzinsen und billigem Notenbankengeld. Die Frage ist, wann der Stecker gezogen wird. Denn eine Sache ist klar: Es wird kein Zurück mehr geben, dafür ist der Patient zu krank. Das Problem dabei ist, dass kaum ein Bürger…

Der Mega-Crash — Rubikon Magazin