Trotz fallender Inzidenzen sowie umfassender Öffnungen zum Beispiel des Einzelhandels, der Frisöre und der Außengastronomie, in der Stadt Bonn ist es nicht möglich, seinem Recht nach Artikel 4 Absatz zwei, der freien Religionsausübung nachzukommen. Von Alexander Wiechert Wir, die „Initiative Gottesdienst in Corona Zeiten – Bonn“, ein Zusammenschluss von Christen und Theologen/innen aus diversen Gemeinden…

Religionsfreiheit in Zeiten der Bundesnotbremse — Jouwatch