In Gelsenkirchen versammelten sich am Mittwochabend rund 180 Menschen und skandierten judenfeindliche Parolen. Mittlerweile wurde einer der Krawallmacher identifiziert, der Staatsschutz ermittelt. Nach der antiisraelischen Versammlung in Gelsenkirchen, bei der auch antisemitische Parolen laut wurden, hat die Polizei einen Tatverdächtigen identifiziert. Es handle sich um einen 26-jährigen Deutsch-Libanesen aus Gelsenkirchen, teilte die Polizei in der Ruhrgebietsstadt am […]

Antisemitische Aufmärsche – Jüdische Gemeinschaften sind alarmiert — JNS – ISRASWISS