von MARTIN D. WIND WÜRZBURG – Es war so ein Satz, der so nebenher fiel. „Die Hälfte meines Jobs sind inzwischen Seelsorgegespräche mit Menschen, die sich von der derzeitigen Situation belastet und bedrückt fühlen und die inzwischen Lossprechungsgebete erbitten“, erzählte mir ein katholischer Ordensmann. In den Tagen vorher hatte mir bereits ein anderer Freund von…

Psychotherapeuten schlagen Alarm: Corona wird bei unseren Kindern bleibende Spuren hinterlassen — The Germanz