Nach der Querdenker-Bewegung, dem Magazin „Compact“, nach der „Identiären Bewegung“ und Teilen der AfD  – sprich regierungskritischen Stimmen – ist nun  offensichtlich auch PI-NEWS ins Visier des „Verfassungsschutzes“ geraten. Michael Stürzenberger nimmt u.a. dazu Stellung. Der Jubel ist groß: Die Mainstreammedien – Angefangen beim „Spiegel“, über die „Jüdische Allgemeine“ hin zum Boulevardblatt „Stern“, verbreiten die…

Verfassungsschutz knöpft sich die Freien Medien vor. Erstes „Opfer“: P.I.NEWS — Jouwatch