Am vergangenen Samstag versammelten sich über eine Million Menschen in London, um für Freiheit zu demonstrieren. In den Mainstream-Medien herrschte ein ohrenbetäubendes Schweigen. Die wenigen Medienberichte über die Massendemonstration sprachen von „höchstens 10.000“ Demonstranten. Marianna Spring von der BBC twitterte, dass „mehrere tausend Anti-Lockdown-Demonstranten“ durch London zogen. Sie fügte hinzu, dass es sich hauptsächlich um…

Ohrenbetäubendes Schweigen in den Medien: „1 Million Menschen“ marschieren bei Freiheitsmarsch in London — uncut-news.ch