Berlin – Bund und Länder wollen auf einem gemeinsamen Impfgipfel am Montag offenbar über mögliche weitreichende Ausnahmen bei den Corona-Regeln für Geimpfte beraten. Das berichtet das Portal „Business Insider“. Demnach fordern einige Länder beispielsweise Öffnungen von Restaurants und Hotels nur für Geimpfte. Auch dass die geplante Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr bei einer Inzidenz…

Zwei-Klassen-Gesellschaft kommt: Bund-Länder-Beratungen über Ausnahmen für Geimpfte geplant — Jouwatch