Mehrere Parteivorstandsmitglieder der Linken fordern laut einem „Spiegel“-Bericht einen Verzicht ihrer ehemaligen Fraktionschefin Sahra Wagenknecht auf eine Bundestagskandidatur. Hintergrund sind Auszüge aus ihrem neuen Buch, in denen die Politikerin angeblich soziale Bewegungen wie etwa Black Lives Matter verunglimpft.Das Buch „Die Selbstgerechten“, das am kommenden Mittwoch offiziell erscheinen soll, sehen die Kritiker demnach als eine Art…

Linke fordern Verzicht Wagenknechts auf Bundestagskandidatur – Politikerin wittert gezieltes Manöver — Zaronews