Da Angela Merkel mit ihrer neuesten totalitären Anmaßung von Reiseverboten nicht einmal die juristische Überprüfung im eigenen Haus überstanden hat, konnte der Tatbestand der »Republikflucht 2.0« zunächst nicht eingeführt werden.

Zur Abschreckung und Drangsalierung aller Reisewilligen wurde durch die Bundesregierung ersatzweise eine PCR-Testpflicht für alle Flugreisenden eingeführt. Aber nicht für alle, wie dem Autor unterschiedliche Quellen aus dem Bundesinnenministerium bestätigten. Die illegale Einwanderung, die seit langer Zeit über griechische Flughäfen nach Deutschland stattfindet, ist von dieser Testpflicht nicht betroffen.

Der Corona-Staat kennt in der Bevormundung der Bürger und eigentlichem Souverän dieses Landes keine Grenzen mehr: Reiseverbote im eigenen Land, Übernachtungsverbote, selbst über private und familiäre Treffen in der eigenen Wohnung maßt sich dieser Staat an, Verbote auszusprechen. Nun erklärt der Mainstream weitere Millionen Menschen im eigenen Land zu neuen Feindbildern: Erst Demonstranten, die für die Grundrechte aller Bürger auf die Straßen gehen, die als »Covidioten« diffamiert wurden, dann folgten die Impfskeptiker, die zu Impfverweigerern erklärt wurden. Die neueste Spezies auf der Abschussliste von Politik und Medien sind Urlauber: Familien, Kinder, Eheleute und Singles, die dem Corona-Wahnsinn zu entfliehen versuchen und hoffen, Sonnenstrahlen auf Mallorca zu erhaschen. weiter