zu unserem Bericht hier

Welche Schlange hat den Verantwortlichen in Israel diesen Deal aufgeschwatzt?
Israel soll wohl der Vorkoster für alle anderen Nationen sein? Das ist unverantwortlich! Und wer kommt für eventuelle Schäden im Zweifelsfalle auf?
Welches Gericht kann in einem solchen Fall den Opfern Gerechtigkeit verschaffen?
Und wer will die Schuld im Ernstfall tragen, wo man dachte, es sei alles gut und nichts böses sei zu befürchten. Russisches Roulette unter der Intelligenzija stiftet internationale Verwirrung. Den Preis bezahlt das Fußvolk. Es wäre interessant zu erfahren, wer die Strippenzieher solch perfider Pläne sind. Kann es sein, dass hier mal wieder ein ausgewählter Sündenbock gesucht wird, den man nach vollbrachter Tat in die Wüste schicken kann?
Aber schmiedet ihr nur Pläne gegen Gottes Volk, es wird nichts daraus, denn der Wächter in der Höhe hat seinen Plan schon längst geschmiedet, und keiner Waffe wird es gelingen, Israel zu vernichten. Mögen die Schlangen der Zauberkünstler von der Schlange des Freundes Gottes, Moses, verschlungen werden! Und noch eines ihr klugen Weisen muss ich sagen: Jesus ist ohne euch zu fragen aus dem Grab auferstanden und freut sich bester Gesundheit zusammen mit all seinen Freunden aus vielen Nationen die ihn sehnlichst erwarten. Liebe Könige und Politakrobaten, er kann euch wunderbar beraten. Er ist mit allen Lebensfragen bestens vertraut. Kurz gesagt, er ist Realist. Er hat den Tod für uns überwunden, was uns den Grund zur HOFFNUNG GIBT.

E-MAIL-FUND