In einem offenbar ersten Fall einer gerichtlich angeordneten Zwangsimpfung gegen COVID-19 hat ein Gericht in Galizien, Spanien, einem Pflegeheim Recht gegeben, das eine gehbehinderte Frau gegen den Widerstand ihrer Familie zur COVID-19-Impfung zwang. Obwohl die spanische Regierung behauptete, dass der neuartige Impfstoff freiwillig wäre, nahm das Pflegeheim die an Demenz leidende Frau faktisch in Gewahrsam…

Spanien: Gerichte ordnen Zwangsimpfungen an für behinderten Pflegeheimbewohnern — uncut-news.ch