Lesezeit: 14 Minuten Ihrem Selbstbild nach war die Politik der deutschen Bundesregierung eine der „Nichteinmischung“. Für viele hochrangige Funktionäre im Auswärtigen Amt gehörte dazu, alles zu unterlassen, was Israel nützen könnte. So warnte Ministerialdirektor Horst Groepper 1969 davor, dem Staat Israel einen von diesem erbetenen Kredit in Höhe von 150 Millionen D-Mark zu gewähren, mit…

Die Israel-Politik des Auswärtigen Amtes in Deutschland: Bloss nicht die Araber vergrämen! (2) — Audiatur-Online