Damit haben die Linken gar kein Problem. Kommentar einer unserer Leserin aus der Schweiz: „Zur Erinnerung:  Unsere Bundesrätin Sommaruga hat einmal gesagt, der Islam sei eine faszinierende Religion!  Ich hätte Lust, sie zu fragen, ob sie die teuflische Christenverfolgung durch den Islam auch faszinierend findet.“

Ein zum Tode verurteiltes christliches Ehepaar in Pakistan wartet vergeblich auf eine Berufungsverhandlung. Dem Ehemann Shafqat Emmanuel geht es laut seinem Anwalt gesundheitlich sehr schlecht.

Nach wiederholter Verschiebung der Berufungsverhandlung gegen ein zum Tode verurteiltes christliches Ehepaar in Pakistan befürchtet ihr Anwalt eine ausufernde Verschleppung des Prozesses. Shagufta Kausar und Shafqat Emmanuel seien seit April 2014 nach einem Blasphemie-Urteil in der Todeszelle, zuletzt sei der Termin für den Verhandlungsbeginn auf diesen Montag gesetzt worden, sagte Anwalt Saif ul Malook dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Telefon aus Lahore. Der Gerichtstermin, bei dem er diesmal zuversichtlich gewesen sei, dass er endlich stattfinde, sei aber ohne weitere Angaben ausgefallen. weiter