Lesezeit: 3 Minuten Eine umfassende Studie staatlicher Schulbücher deckt auf, wie Schülern im Iran Antisemitismus, Hass und Aufstachelung zur Gewalt gegen Amerika, Israel und das jüdische Volk gelehrt werden. Die neue Studie, die von der ADL (Anti-Defamation League) am 42. Jahrestag der iranischen Revolution veröffentlicht wurde, enthüllt, dass die aktuellen Auflagen der Schulbücher des Regimes…

Bericht: Iranische Schulbücher voller Hass gegen Juden und Amerikaner — Audiatur-Online