Von Jahr zu Jahr werden die Versuche der Klima-Ayatollahs drolliger und beknackter, immer schon dagewesene natürliche Wetter- und Temperaturschwankungen durch passende Messreihen („seit Beginn der Aufzeichnungen“) oder stetig neue Erklärungsansätze zu Auswirkungen des Klimawandels umzudichten. Ob es zu heiß, zu kalt oder zu gemäßigt ist, ob es scheint, stürmt, regnet – alles muss Folge der…

Wenn bei Linken die Gehirne einfrieren: Polarwirbel, Winterchaos, Blutschnee – alles Klimawandel — Jouwatch