Der theologische Ausschuss der Evangelischen Kirche im Rheinland fordert, man solle „öffentlich genauso für den hörbaren Muezzinruf eintreten wie für das Gelockengeläut der Kirchen“; und so hat es jetzt auch das Kirchenparlament im Impulspapier „Lobbyistin der GOTT-Offenheit“ verabschiedet.Der Beitrag Sollte sich die Kirche für den öffentlichen Muezzinruf stark machen? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Sollte sich die Kirche für den öffentlichen Muezzinruf stark machen? — Tichys Einblick