„Für die Zyklen der Influenza und ihre Auswirkungen auf die Gesamtsterblichkeitsrate gibt es reichlich historische Daten. Technokraten haben erfolgreich Grippe-Daten begraben, um sie unehrlicherweise als COVID-19 Todesfälle auszugeben. Zu sagen, dies sei korrupt, ist eine Untertreibung, denn Zehntausende sind deswegen gestorben. Natürlich ist die normale Grippe nicht verschwunden. Es gibt Tests, um festzustellen, ob ein…

Englisches COVID-Rätsel: Der rätselhafte Fall der verschwundenen Grippe — uncut-news.ch