Berlin – Was haben sie nicht wieder getönt, die Pandemie-Profis Söder und Spahn, wollten unbedingt im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus Schnelltests als Ergänzung zu den bisherigen Corona-Tests einführen. Bayerns Ministerpräsident hatte sogar zehn Millionen Schnelltests eingekauft. Und nun das: Die bayerische Landesregierung lässt die Sicherheit von Corona-Schnelltests prüfen. „Im Landkreis Wunsiedel in Franken…

Neues vom Schrottplatz: Corona-Schnelltests erkennen nur 70 Prozent positiver Fälle — Jouwatch