Kaum sind die Temperaturen wieder etwas milder und der Seegang ruhiger, nimmt das Schlepper-Unwesen wieder Fahrt auf: Die Menschenfischer der „Seenotrettung“ an Bord der „Ocean Viking“ machten wieder satt Beute – und nahmen 374 Migranten auf, die jetzt einen „sicheren Hafen“ suchen. Und dank zahlloser deutscher Kommunen, die zwar hoffnungslos überschuldet und durch die Auswirkungen…

Wo Reiseverbote keine Rolle spielen: „Ocean Viking“-Fluchthelfer nehmen 374 Afrikaner auf — Jouwatch