Lesezeit: 4 Minuten Eine neue Studie über Unterrichtsmaterialien des Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) hat ergeben, dass die Materialien anti-israelischen und antisemitischen Rassismus, die Ermutigung zu Terrorismus und Dschihad sowie die Ablehnung eines Friedens mit dem jüdischen Staat enthalten. Der Bericht der Organisation IMPACT-se, die Schullehrpläne untersucht, stellt fest, dass…

Studie: UNRWA-Bildungsmaterial enthält Antisemitismus, Anti-Israel-Hass und Hetze — Audiatur-Online