NAZARETH, 14.1.2021 (TG) – Bei einem Besuch von Premierminister Benjamin Netanjahu in der israelisch-arabischen Stadt Nazareth hat es heftige Proteste gegen ihn gegeben. Der Regierungschef besichtigte eine Klinik und hielt anschließend eine öffentliche Rede vor dem Rathaus der Stadt. Demonstranten äußerten laut ihren Zorn über den Regierungschef. Unter den Demonstranten waren arabische Bewohner der Stadt sowie jüdische Netanjahu-Gegner. Auch verschiedene arabische Knesset-Abgeordnete waren anwesend. Netanjahu verspricht mehr Sicherheit Hauptursache…

Netanjahu beschwört Einheit zwischen Juden und Arabern — Fokus Jerusalem