In Deutschland hat das Christentum aufgegeben. Weitgehend jedenfalls. Schaut man sich die Berichterstattungen in deren Medien an, stellt man schnell fest, dass viele efungelikale Träumer den Boden der biblischen Realität längst verlassen haben und dem links-humanistischen Menschenbild, deren Politik und dessen Medienvorgaben folgen. Zwei Beispiele.

Deutschland: Die einseitige, schmierige Medien-Welt der frommen Trump-Hasser — TrumpGermany