JERUSALEM, 28.08.2020 (DK) – Die Debatte um den israelischen Siedlungsbau ist nicht nur international umstrittenen, sondern polarisiert auch im jüdischen Staat. Israels Oberstes Gericht hat entschieden, 36 jüdische Außenposten auf palästinensischem Privatland abreißen zu lassen. Sowohl auf der rechten als auch linken Seite des politischen Spektrums löste das Urteil Empörung aus. Zum einen genehmigte das…

über Gerichtsurteil zum Abriss von Siedlungen löst Kontroverse aus — Fokus Jerusalem