Lesezeit: 5 Minuten Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche Kathedrale, dann eine Moschee war und heute ein Museum ist, wieder in eine Moschee umgewandelt werden soll. Dieser Schritt war nicht von religiösem Eifer motiviert. Es war ein kalkulierter politischer Akt,…

über Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert — Audiatur-Online