JERUSALEM, 09.04.2020 (DK) – Die Hamas hält seit mehr als fünf Jahren zwei israelische Zivilisten im Gazastreifen fest. Für deren Freilassung und die Rückgabe der Leichen zwei getöteter IDF-Soldaten ist Israels Regierung bereit einen hohen Preis zu zahlen. Die Terrororganisation gab am Mittwoch bekannt, dass sie Verhandlungen über einen Gefangenenaustausch zustimmen würden. Ein hoher Hamas-Beamter,…

über Gefangenenaustausch: Hamas erklärt sich zu Verhandlungen mit Israel bereit — Fokus Jerusalem