Lesezeit: 2 Minuten Natan Sharansky – der ehemalige sowjetische Dissident und Refusenik, der zwischen 2009 und 2018 die Jewish Agency leitete – hat sich gegen antisemitische Verschwörungstheorien ausgesprochen, die Juden mit der Coronavirus-Pandemie in Verbindung bringen und festgestellt, dass dies leider „nichts Neues“ sei. In einer Rede vor einer Online-Veranstaltung am Sonntag verwies Sharansky auf…

über Natan Sharansky: „Die Idee, dass Juden hinter dem Virus stecken ist nichts Neues“ — Audiatur-Online