• Zuvor hatten die israelischen Behörden bekannt gegeben, dass sie in der letzten Februarwoche 105.495 Grenzüberquerungen für Palästinenser zur medizinischen Behandlung in Israel ermöglicht haben.
  • Doch anstatt den israelischen Behörden für ihre Hilfe zu danken, setzen die Palästinensische Autonomiebehörde und ihre Medien und Beamten ihre Kampagne der Hetze gegen Israel fort.
  • Wenn, wie die Palästinenser behaupten, die Juden in den letzten zwei Jahrzehnten Wildschweine eingesetzt haben, warum hat dann niemand auch nur ein Foto von einem israelischen Lastwagen gemacht, der die Tiere in palästinensische Dörfer transportiert?
  • Was ist mit den Hunderttausenden von Juden, die im Westjordanland leben? Wie kommt es, dass auch sie nicht von Wildschweinen angegriffen wurden? Und wie sind diese Wildschweine in der Lage, zwischen Arabern und Juden zu unterscheiden?
  • Obwohl diese Art von perverser palästinensischer Rache nichts Neues ist, sollte sie dennoch jeden in der internationalen Gemeinschaft interessieren, der einen Beitrag zur palästinensischen Sache in Erwägung zieht.

weiter