Es hilft nichts, unsere Wurzeln sind jüdisch! Wer interessiert sich noch für Judäa und Samaria?

Wer deutschen Nachrichten folgt, der kennt „die Siedler“ in „der Westbank“, die von Israelis und Juden als Judäa und Samaria bezeichnet wird. Die Dokumentation stellt dem negativen oft medial vermittelten Siedlerbild eine andere Sicht zur Seite. Dafür kommen unter anderem palästinensische Mitarbeiter israelischer Firmen und christliche Ordensfrauen zu Wort.

Video: weiter