Wer das nun sein könne, wollte Maybrit Illner bereits heute klären und hatte daher von der CDU den Saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans sowie den Junge-Union-Chef Tilmann Kuban eingeladen. Beide sind auf ihre Weise bereits Nutznießer der CDU-Führungskrise, die mit Merkels Grenzöffnung begann und schließlich die CDU zerriss. Der berufslose Studienabbrecher Hans wurde wegen guter Führung…

über Bei Illner geht die Versetzung der SED in den Demokratie-Stand weiter — Tichys Einblick