Dr. Roy Schöndorf, stellvertretender Generalstaatsanwalt für Völkerrecht, kritisierte die Entscheidung des IStGH-Generalstaatsanwalts Fatou Bensouda, eine umfassende Untersuchung der mutmaßlichen israelischen „Kriegsverbrechen“ in von der PA kontrollierten Gebieten einzuleiten. „Es ist angebracht, dass die Richter den Antrag des Klägers in Den Haag ablehnen, aber selbst wenn eine Untersuchung beschlossen wird, werden wir uns der Herausforderung stellen“,…

über Israel: „Nach Angaben des IStGH gibt es keine israelischen Opfer“ — Israel Nachrichten – Chadashoth Israel – חדשות ישראל