Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls häufen sich die Uminterpretationen dieses weltgeschichtlichen Ereignisses. Je weiter weg in der Geschichte sich die Friedliche Revolution befindet, desto unwahrscheinlicher erscheint dieser spontane Massenaufbruch. Deshalb gibt es immer mehr Versuche, das geheime Drehbuch für die Geschehnisse zu finden. Den interessantesten Beitrag , den ich dazu kenne, lieferte Michael Wolski. Wolski,…

über Mauerfall Berlin – Zufall oder Planung? — Vera Lengsfeld