J-Street behauptet eine proisraelische amerikanisch-jüdische Organisation zu sein. Das „beweisen“ sie dann auch damit, dass sie aktuell die Präsidentschaftskandidaten der Demokraten unter Druck setzen, sie sollen die Hilfe für Israel „an Bedingungen knüpfen“ – Bedingungen, die für Israel staatlichen Selbstmord bedeuten würden. Ronaldinho, brasilianischer Fußballstar, postete auf twitter ein Bild von sich auf dem Karmel […]

über Schaschlik — abseits vom mainstream – heplev