Es ist schon erstaunlich, welche Energie öffentlich-rechtliche Journalisten in den vergangenen Tagen aufgewendet haben, um eine überparteiliche Initiative, den Wahlhelfer, zu stoppen. Dabei war ihnen völlig egal, dass diese Initiative die wohl deutlichste Kritik am AfD-Spitzenkandidaten Björn Höcke in Thüringen verbreitete. Sie bestanden darauf, dass es sich um verdeckte Wahlkampfhilfe für die AfD handeln müsse,…

über Gesinnungsjournalismus in Aktion 2 — Vera Lengsfeld