Warum die türkische Invasion in Syrien nicht zum NATO-Bündnisfall wird

Die Beistandsverpflichtung des NATO-Vertrags kann im Falle der türkischen Militäraktionen in Syrien nicht zum Tragen kommen – es gibt keine Verpflichtung, einem Aggressor zur Hilfe zu eilen. weiter


London: Fahrgäste holen Extinction Rebellion-Randalierer vom Zugdach

In London wird etwas anders mit den selbsternannten Klimaschützern umgegangen und ihre Straftaten werden nicht so einfach hingenommen. weiter

CDU weigert sich Jerusalem als Hauptstadt anzuerkennen

Wie die konservative Zeitung „`Israel haYom´ berichtet, hat sich die CDU diese Woche gleich zweimal geweigert, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Die AfD wollte von der Regierung wissen, wie die Hauptstadt Israels heißt. weiter

Trump in letter to Erdogan: ‘Don’t be a tough guy. Don’t be a fool!’

In missive sent 6 days ago and using language shorn of diplomatic niceties, US president again threatens to destroy Turkey’s economy weiter

Wie Amnesty International Israel dämonisiert (Teil 2)

Im ersten Teil ging es um ein Dossier, in dem Amnesty International Israel beschuldigt, arabische Israelis – von Amnesty fälschlicherweise als „Palästinenser“ bezeichnet – zu diskriminieren. Das Dossier beruft sich an einigen Stellen auf die Organisation „Adalah“, deren Chef das Existenzrecht Israels infrage stellt. Nicht nur in Berichten dämonisiert Amnesty International den jüdischen Staat, indem es ihn einseitig an den Pranger stellt. Auch ganz praktisch betreibt die Organisation Agitprop gegen Israel. weiter

Göring-Eckardt bezeichnet Großteil der AfD als „Nazis und Faschisten“

Zehn Tage vor der Landtagswahl in Thüringen hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt einen Großteil der AfD als „Nazis und Faschisten“ bezeichnet. Die Partei sei eine „Gefahr für unsere Demokratie“. weiter

Storch (AfD) sieht Antisemitismus in der SPD weiter