Canadian Muslim Scholar Explains Why Pedophilia is Ok in Islam weiter

Report on Palestinian teachers’ guides illuminates methods of anti-Jewish indoctrination

Jewish “cowardice,” “slyness,” “deceit” and “greed” are repeated ideas used to define Jews as enemies of Islam and a corrupt nation, with stories of Jews falsifying money and calling aspirations regarding their ancient homeland “greedy ambitions.” weiter

Das BAMF hat keine Erkenntnisse über Christenverfolgung im Iran

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat keine Erkenntnisse darüber, dass Christen im islamisch regierten Iran systematisch verfolgt werden. Das sagte dessen Präsident, Hans-Eckhard Sommer (Nürnberg), bei einer Vortragsveranstaltung am 5. September im mittelhessischen Wetzlar. „Es leben viele Christen im Iran“, sagte er vor rund 100 Besuchern der Veranstaltung des Vereins „Pro Polizei Wetzlar“. Aber man wisse, dass Schlepperorganisationen Flüchtlinge aus dem Land darin schulten vorzugeben, dass sie vom Islam zum Christentum konvertiert seien: „Das gehört zu ihrem All-Inclusive-Paket.“ weiter

Tierschützer: Jesus soll bei Oberammergauer Passion E-Scooter fahren

Statt auf einem Esel zu reiten, soll Jesus bei den Oberammergauer Passionsspielen zukünftig auf einem E-Scooter nach Jerusalem einziehen. Das sei tier- und umweltfreundlicher. weiter

Auf Türkisch und Arabisch Hamburger Schüler werden in Herkunftssprache unterrichtet

Hamburg ist das Tor zur Welt. Klar, dass hier nicht nur Deutsch gesprochen wird – sondern eben auch viele andere Sprachen. Ob in zweiter, dritter oder vierter Generation, die sprachliche Vielfalt will unsere Stadt behalten – und baut deswegen den herkunftssprachlichen Unterricht deutlich aus! weiter

Der Bund bezahlt immer mehr an private Sicherheitsfirmen, damit sie in Asylzentren für Ordnung sorgen

2019 will der Bund im Asylbereich dreimal so viel für die Sicherheit ausgeben wie noch vor wenigen Jahren. Und das, obwohl deutlich weniger Asylsuchende in die Schweiz kommen. weiter

Die Koalition Merkel, Grüne und Medien steht eisern

Ungestört von Medienkritik hat die Bundeskanzlerin das Land seit 2015 gewalttätiger, antisemitischer und frauenfeindlicher gemacht. weiter