„Die Atomüberwachungsbehörde der Vereinten Nationen hat am Montag bestätigt, dass der Iran sein Uran auf ein Niveau angereichert hat, welches über dem im internationalen Pakt von 2015 festgelegten Grenzwert liegt. Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde haben ‚am 8. Juli bestätigt, dass der Iran Uran (U-235) in einem Wert von über 3,67 Prozent anreichert’, heißt es in einer Erklärung der IAEO. Die Ankündigung erfolgte nur Stunden nachdem Teheran angekündigt hatte, die vereinbarte Obergrenze überschritten zu haben und als Reaktion auf den Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem Atomdeal eine Anreicherung von 4,5 Prozent zu betreiben. weiter