„Vor laufender Kamera des arabischen Nachrichtensenders „Al-Dschasira“ ist der frühere tunesische Präsident Moncef Marsuki in Tränen ausgebrochen. Der erschrockene Moderator entschuldigte sich und dankte ihm dann ehrerbietig für die wenigen Worte, die Marsuki zum Gedenken an den am 17. Juni im Gerichtssaal in Kairo plötzlich verstorbenen Chef der Muslimbrüder und ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi…

über Türkische Zeitung: Israel ist für Tod von Mohammed Mursi verantwortlich — mena-watch.com