Kann man so überhaupt gute Familienpolitik machen? In einem Tweet offenbart das Bundesfamilienministerium eine Vorstellung von Familie, die uns in höchste Alarmbereitschaft versetzen sollte. Auf dem neuen „Regenbogenportal“ des Familienministeriums wird Lehrern empfohlen, in Formularen die Begriffe „Vater“ und „Mutter“ durch „Elternteil 1 und 2“ zu ersetzen. Auf Twitter kritisierte die DemoFürAlle diese Aufforderung und… über […]

über Familienministerium definiert Familie: Kein Vater, keine Mutter, keine Kinder — Demo für Alle — Lügenpresse Fake News & Co.

Werbeanzeigen