Einige jordanische Leitartikler kommentieren den anstehenden US-Friedensplan für Nahost mit der Aufforderung zu einer „dritten Intifada“. Zu den Publikationen, die zu einem gewaltsamen Aufstand der Palästinenser aufrufen, gehört auch die jordanische Regierungszeitung „Al-Rai“. Der „Geist des Widerstandes“ müsse verbreitet werden, es brauche eine „ernsthafte Revolution oder eine Intifada in den besetzten Gebieten“, heißt es dort.…

über Jordanische Zeitungen fordern „dritte Intifada“ — Israelnetz – Neueste Nachrichten

Werbeanzeigen