(Quelle: Gemeinfrei, WikiCommons) „Der Think-Tank der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sieht sich harter Kritik ausgesetzt, da er eine Konferenz über das Nuklearabkommens mit dem Iran veranstaltet, bei der ein Vertreter einer Einrichtung der Islamischen Republik auftritt, die den Holocaust leugnet, sowie ein weiterer iranischer Funktionär, der einen Krieg mit Israel befürwortet. Die am 14. Mai stattfindende…

über Friedrich-Ebert-Stiftung lädt iranischen Holocaustleugner ein — mena-watch.com